Tipp des Tages (1 – 3)

Android Studio: Tipps & Tricks (Logo)
Einleitung

In unserer Artikel-Serie „Tipp des Tages“ fassen wir alle Tagestipps zusammen, die beim Starten von Android-Studio immer am Anfang eingeblendet werden und die uns am sinnvollsten erscheinen. In diesem ersten Blog-Beitrag beschreiben wir dir die ersten drei Tagestipps und erklären in allen weiteren Artikeln ebenfalls jeweils drei Tipps.

 

Voraussetzung
Alle Tipps beziehen sich auf Android-Studio und deswegen sollte diese Entwicklungsumgebung bei dir bereits heruntergeladen, installiert und gestartet sein. Falls du manche dieser Schritte bisher versäumt hast, kannst du das mit unserer verlinkten Anleitung nun nachholen:

-> Anleitung zur Installation von Android-Studio

 

Tipp 1 – Alle Verwendungen einer Klasse, Methode oder Variable anzeigen
Du kannst in Android-Studio ein kleines Pop-Up-Fenster öffnen, welches dir eine Liste aller Verwendungen einer Klasse, Methode oder Variable im gesamten Projekt anzeigt. Innerhalb dieser Liste hast du dann die Möglichkeit über einen Klick auf eine der angezeigten Verwendungen zu klicken und direkt an die richtige Stelle im Code zu springen. Es gibt dabei zum Öffnen des Pop-Up-Fensters zwei Varianten:

(1)
Platziere den Cursor direkt auf dem Namen einer Klasse, Methode oder Variable und drücke folgende Tasten gleichzeitig:

Strg + Alt + F7

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Alle Verwendungen einer Klasse, Methode oder Variable anzeigen (Tastenkombination)
(2)
Platziere auch bei dieser Variante zuerst den Cursor auf dem Namen einer Klasse, Methode oder Variable und gehe danach in Android-Studio oben links auf "Edit". Fahre anschließend in der geöffneten Drop-Down-Liste mit der Maus über den Menüpunkt "Find" und klicke in der erweiterten Liste auf "Show Usages".

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Alle Verwendungen einer Klasse, Methode oder Variable anzeigen (2)
Danach sollte sich folgendes Pop-Up-Fenster neben der Klasse, Methode oder Variable öffnen:

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Alle Verwendungen einer Klasse, Methode oder Variable anzeigen
Der Screenshot oben zeigt nun beispielhaft ein geöffnetes Pop-Up-Fenster für die Verwendung des Klassennamens "ORIENTATIONS" (a). Innerhalb des Pop-Up-Fensters findest du im unteren Teil eine Liste aller Verwendungen des ausgewählten Klassennamens (c) und oben mittig die Anzahl der gefunden Verwendungen im gesamten Projekt (z.B. 5 usages found). Oben links kannst du außerdem die Liste nach bestimmten Kriterien filtern:

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Merge usages from the same line
"Merge usages from the same line": Wenn du den blauen Pfeil ganz links auswählst, werden alle Verwendungen zusammengeführt, die in derselben Zeile stehen.

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Show read access
"Show read access": Sofern du auf die grüne Raute klickst, werden dir alle Verwendungen ausgegeben, die einen Lesezugriff haben.

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Show write access
"Show write access": Bei Auswahl diesen Filters werden nur Verwendungen angezeigt, die einen Schreibzugriff haben.

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Show import statements
"Show import statements": Sofern du auf das i-Symbol klickst, werden dir alle Verwendungen ausgegeben, die in einer Import-Anweisung vorkommen.

Android-Studio: Tipp des Tages #1 - Group by file structure
"Group by file structure": Wenn auf das m-Symbol gehst, wird dir zusätzlich die Dateistruktur angezeigt.

 

Tipp 2 – Schnell einen Befehl oder eine Aktion finden
Wenn du mal schnell einen bestimmten Befehl bzw. eine Aktion in der Menü- oder Symbolleiste von Android-Studio finden möchtest, so kannst du dies auf eine ganz einfache Art tun. Du musst lediglich ein kleines Suchfenster öffnen, in welches du den gesuchten Befehl bzw. die gesuchte Aktion eingibst. Auf diese Weise sparst du dir viel Zeit, da du überhaupt nicht suchen musst. Zum Öffnen des Suchfensters gibt es insgesamt wieder zwei Möglichkeiten, die wir dir unten vorstellen. 

Info: Voraussetzung für die Suchfunktion ist natürlich, dass du weißt, wie die gesuchte Aktion oder der gesuchte Befehl lauten. 

(1) 
Bei der ersten Möglichkeit musst du die folgenden Tasten allesamt gleichzeitig drücken:

Strg + Umschalt (Shift) + a

Info: Die Umschalttaste ist auf vielen Tastaturen ein nach oben zeigender Pfeil.

Android-Studio: Tipp des Tages #2 - Schnell einen Befehl der Menüleiste oder eine Aktion in der Symbolleiste finden (Tastenkombination)
(2) 
Für die zweite Möglichkeit gehst du in Android-Studio mit der Maus zunächst oben in der Leiste auf "Help" und danach auf den obersten Eintrag "Find Action".

Android-Studio: Tipp des Tages #2 - Schnell einen Befehl der Menüleiste oder eine Aktion in der Symbolleiste finden (1)
Nachdem sich das Suchfenster geöffnet hat, gibst du in das Suchfeld unterhalb von "Enter action or option name" deinen gesuchten Begriff ein und wählst aus der Ergebnisliste den Befehl oder die Aktion mit einem Doppelklick aus. In der linken Spalte steht dabei immer der Name einer Aktion oder eines Befehls und in der rechten Spalte wo sich dieser in Android-Studio befindet. 

Android-Studio: Tipp des Tages #2 - Schnell einen Befehl der Menüleiste oder eine Aktion in der Symbolleiste finden (2)
Wie im Screenshot oben zu sehen ist, haben wir beispielsweise nach dem Befehl "Clean Project" gesucht, welcher sich laut der rechten Spalte im "Build"-Menü befindet.

 

Tipp 3 – Suche mittels „Code-Completion“ beschleunigen
Wenn du innerhalb einer Quelldatei (z.B. .java) nach einer bestimmten Klasse, Methode oder Variablen suchst, dann benutzt du für gewöhnlich die Tastenkombination "Strg + F" (beide Tasten gleichzeitig drücken) und gibst danach das gesuchte Wort in ein Suchfeld ein, welches am oberen Rand der Datei erscheint. 

Android-Studio: Tipp des Tages #3 - Wortsuche in einer Datei beschleunigen (Tastenkombination für Suche)
Info: Das Gleiche gilt übrigens auch bei der Suche nach einem Element in einer Ressourcendatei (z.B. .xml).

Im Screenshot unten haben wir z.B. den String "get" in das Suchfeld eingegeben, der insgesamt 92 Mal in der Datei gefunden wurde, wie im Bild ganz oben rechts zu sehen ist. 

Android-Studio: Tipp des Tages #3 - Wortsuche in einer Datei beschleunigen (1)
Wenn du nun diesen Suchvorgang etwas beschleunigen möchtest, kannst du nach Eingabe von ein paar Buchstaben durch gleichzeitiges Drücken der Tasten "Strg + Leertaste" die sogenannte "Code Completion" aktivieren und aus einer Liste von Vorschlägen auswählen. Du sparst dir also die Eingabe des kompletten Klassen-, Methoden- oder Variablennamens nach dem du suchst.

Android-Studio: Tipp des Tages #3 - Wortsuche in einer Datei beschleunigen (2)
Wie du im obigen Screenshot sehen kannst, haben wir nach Eingabe von "get" und der anschließenden Verwendung der obigen Tastenkombination viele Methoden-Vorschläge bekommen, die alle mit "get" starten. Da wir auf der Suche nach der "getOrientation"-Methode sind, können wir diese jetzt einfach aus der Liste auswählen, indem wir sie z.B. mit der Maus anklicken.