Anlegen von App-Icons auf dem Homescreen deaktivieren (Pie)

Android 9 (Pie): Tipps & Tricks (Logo)
Das kontinuierliche Zumüllen des Startbildschirms

Jedes Mal, wenn du eine neue App aus dem „Google Play Store“ installierst, wird ganz automatisch eine Verknüpfung zu dieser neuen App auf dem Homescreen angelegt. Dieses automatische Anlegen von App-Icons auf dem Homescreen geschieht dabei, ohne das dich Android danach fragt, ob du das überhaupt möchtest. Diese Standard-Einstellung in Android ist sicherlich gut gemeint, kann aber mit zunehmender Anzahl installierter Apps irgendwann zum Problem werden.

In unserem Artikel zeigen wir dir für „Android 9 (Pie)“ auf einem „Google Pixel 2 (XL)“, wie du das automatische Anlegen von App-Icons auf dem Homescreen deaktivieren kannst.

 

Schritt 1: Einstellungen für den Startbildschirm öffnen
Im ersten Schritt musst du mit deinem Finger länger in die Mitte des Startbildschirms tippen und solange warten, bis sich ein Kontextmenü öffnet. Anschließend wählst du aus diesem Kontextmenü den obersten Punkt "Einstellungen für den Startbildschirm" aus.

Android 9 (Pie): Automatische App-Verknüpfungen deaktivieren (Schritt 1)

 

Schritt 2: Das automatische Anlegen von App-Icons ausschalten
Tippe im zweiten Schritt auf den Umschalter (Toggle-Button) bei "Symbol zu Startbildschirm hinzufügen", um in Zukunft das automatische Anlegen von Verknüpfungen neu installierter Apps zu verhindern. Der Umschalter sollte nach der Deaktivierung zur linken Seite verschoben und ausgegraut sein (siehe rechtes Bild).

Android 9 (Pie): Automatische App-Verknüpfungen deaktivieren (Schritt 2)